Sprachreisen Banner

Sprachreisen

Gerade in unserer globalisierten Welt wird es immer bedeutsamer, international kommunizieren zu können. Dies wird vor allem gefragt in den Lebensbereichen wie Schule, Studium und später im Beruf. Aber auch in der Freizeit und mit Freunden öffnet eine gemeinsame Sprache viele neue Türen für schöne Erlebnisse. Und wo sonst lernt man eine Sprache besser als bei einem Auslandsaufenthalt im jeweiligen Land! Genau hierauf sind Sprachreisen spezialisiert. Sie bieten Sprachkurse in natürlicher Sprachumgebung an mit dem Ziel, die Sprache neu zu erlernen oder bereits vorhandene Kenntnisse zu vertiefen. Das Tolle daran ist, dass man das Lernen mit einem spannenden Reiseziel verbinden kann. Bei den Zielgruppen, der Auswahl der Länder und bei der Aufenthaltsdauer stehen den Sprachbegeisterten jede Menge Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung.

Studenten Sprachreise

Mit einem Sprachaufenthalt die Welt erkunden

Bei der Zielgruppe wird in der Regel zwischen den folgenden Studienprogrammen unterschieden:
 

Sprachreisen für Schüler

Für Schüler im Alter von 12 bis 21 Jahren kann man spezielle Schülersprachreisen buchen. Der Unterricht findet hierbei in kleinen Klassenverbänden vor Ort im gewählten Land statt. Meistens wird das Sprachniveau vorab mithilfe eines Einstufungstests festgestellt, damit Schüler mit gleichem Leistungsniveau in einer Gruppe sind und sowohl die Grammatik als auch den vorhandenen Wortschatz gemeinsam erweitern können. Nach dem Unterricht geht es dann direkt raus aus dem Klassenzimmer und rein ins Vergnügen. Das Freizeitprogramm auf Schülersprachreisen ist so organisiert, dass es eine fantastische Gelegenheit bietet, das Neuerlernte sofort anzuwenden. Der besonders effiziente Aufenthalt in einer Gastfamilie hilft zudem dabei, die Sprachkenntnisse während des Aufenthaltes im Ausland weiter zu verbessern.

Studentin Sprachreise

Freiwilligenarbeit im Ausland

Viele junge Menschen möchten gerne etwas Sinnvolles tun und ihre Zeit nutzen, um Menschen oder der Umwelt zu helfen. Passend hierfür ist Freiwilligenarbeit im Ausland. Man kann auf verschiedenen nachhaltigen und sozialen Projekten eines wählen, das man unterstützen möchte. Mit sinnvoller Arbeit im Ausland lernt man neue Fähigkeiten, neue Menschen und eine neue Kultur kennen. Volunteering in einem anderen Land ist vor allem bei jungen Menschen beliebt, doch passen für alle Altersgruppen. 
 

High School Jahr

Ein halbes oder ganzes Jahr an einer High School im Ausland zu verbringen ist für jeden Schüler ein einzigartiges Erlebnis. Diese Möglichkeit besteht hauptsächlich für Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren. Der Vorteil bei diesem Auslandsaufenthalt ist, dass die Schüler nicht nur dem Sprachkurs folgen, sie werden vor Ort im regulären Schulunterricht mit allen Fächern integriert und werden somit ein Teil des einheimischen Studentenalltags. Das Leben findet bei einer Gastfamilie statt, wo neben der Schule die Sprache in normalen Lebenssituationen angewandt wird. 

High School

Work and Travel

Beim Work and Travel reisen Sie auf eigene Faust durch ein Land und entscheiden spontan, ob Sie sich an einem Ort für eine bestimmte Zeit lang niederlassen möchten. Wenn es Ihnen irgendwo gefällt und Sie ein Jobangebot erhalten, dann arbeiten Sie ein paar Wochen zur Aufbesserung der Reisekasse, bevor Sie wieder weiterziehen. Das Schöne bei einem Work and Travel-Aufenthalt sind die zahlreichen multikulturellen Freundschaften und Bekanntschaften, die Sie in der Zeit schließen werden.
 

Auslandspraktikum

Heutzutage ist es für eine erfolgreiche Karriereplanung von großer Bedeutung, dass bereits vor dem Einstieg in die Berufswelt erste Arbeitserfahrungen im Ausland gesammelt wurden. Gute Fremdsprachenkenntnisse und interkulturelle Kompetenz sorgen für entscheidende Pluspunkte im Bewerbungsverfahren und unterscheiden im Zweifel von Mitbewerbern. Ziel eines Auslandspraktikums ist es, vor allem die Fremdsprache im Berufsalltag zu erlernen und dabei Praxiserfahrungen im Unternehmen zu sammeln. Auslandspraktikum.de oder andere Seiten helfen dabei, eine passende Stelle zu finden. 
 

Au-pair

Ein Auslandsaufenthalt als Au-pair richtet sich vor allem an Schulabgänger, die vor dem Einstieg ins Studium oder in den Beruf noch einmal die Zeit für sich nutzen wollen.  Während der Aufenthaltsdauer ist man ein neues Mitglied in einer Familie und wird zur wichtigen Bezugsperson für deren Kinder. Neben den Aufgaben in der Gastfamilie gibt es weitere zahlreiche Möglichkeiten, das Gastland kennenzulernen. Auch kann beispielsweise ein zusätzlicher Sprachkurs die Kenntnisse der Landessprache unterstützend begleiten. Besonders beliebt sind Au-pair USA Aufenthalte.

Au Pair Aufenthalt

Sprachreisen Kinder

Es gibt sogar schon Sprachreisen für Kinder! Innerhalb Deutschlands werden diese in der Regel ab einem Alter von 7 Jahren angeboten, im Ausland geht es dann ab 8 Jahren los. Hier lernen die Kinder in den Ferien in Sprachcamps auf spielerische Art die neue Fremdsprache. Betreut werden sie durch erfahrene Begleiter und neben dem Lernen steht natürlich auch eine Menge Spaß und Freizeitaction auf dem Programm.
 

Sprachreisen für Erwachsene

Wer eine Sprache sicher beherrscht, kommt sowohl im Berufsleben als auch im Privatleben weiter. Sie können sich verständigen und am besten lernen Sie die richtige Ausdrucksweise, wenn Sie die Fremdsprache dort erlernen, wo sie tagtäglich gesprochen wird. Den Lernerfolg aus dem Unterricht werden Sie schnell bemerken, wenn Sie mit den Menschen vor Ort sprechen. Verbinden Sie auf Ihrer Sprachreise einfach den Spaß am Reisen mit dem Erlernen der Sprache.

Sprachkurs Erwachsene

Sprachreisen 60 plus

Um eine neue Sprache zu lernen, ist man nie zu alt! Auch wenn Sie offiziell der Altersgruppe der Senioren zugehören, spielt das beim Erlernen einer Sprache keine Rolle! Denn im Vordergrund stehen der Spaß und das gemeinsame Lernen unter Gleichaltrigen. Im angepassten Tempo und ganz ohne Druck wird in abwechslungsreichen Kursen die Sprache vermittelt, danach runden altersgerechte Freizeitaktivitäten das Angebot ab. Entspannt können Sie in andere Kulturen eintauchen und neue Bekanntschaften mit Menschen aus der ganzen Welt schließen. 
 

Vegane/vegetarische Sprachreisen

Es ist bei weitem kein Modetrend oder etwas, das man für eine Reise mal eben ablegen möchte. Wer vegetarisch oder vegan lebt, tut dies als bewusste Lebensweise und tut dies somit aus tiefster Überzeugung. Und schon lange handelt es sich nicht mehr nur um eine kleine Minderheit, die sich mit der Ernährung beschäftigt. Demnach bieten immer mehr Veranstalter Sprachreisen an, wo die Zielgruppe die Möglichkeit hat, die für sich passende Verpflegungsart dazuzubuchen.  
 

Ziele Sprachreisen

Zu den beliebtesten Zielen für Sprachreisen gehören die folgenden Länder:

Sprachreise Englisch: England, Irland, Malta, USA, Südafrika, Australien, Neuseeland, Kanada

London Sprachreise

Sprachreise Spanisch: Spanien, Mexiko, Kuba, Costa Rica, Ecuador, Argentinien

Sprachreise Französisch: Frankreich, Kanada, Martinique, Guadeloupe, La Réunion

Ebenfalls sehr beliebt sind Sprachreisen in Italien zum Italienisch Lernen und da im Rahmen der Globalisierung auch Japanisch und Chinesisch immer mehr gefragt sind, werden auch hierfür die passenden Kurse vor Ort angeboten.
 

Anbieter Sprachreisen

Das Angebot für Sprachreisen auf dem Markt ist riesig und für jede Zielgruppe gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeiten, die eigenen Sprachkenntnisse zu erweitern. Veranstalter wie prolinguis.ch bieten sowohl in der Schweiz als auch weltweit Sprachkurse für alle Altersklassen an. Und auch die Sprachreise Agentur Studylingua Sprachaufenthalte hat ein professionell zusammengestelltes Programm, das Ihnen kostengünstig und in über 40 Ländern Ihr eigenes Sprachkurs-Erlebnis ermöglicht.

Mehr über Sprachreisen
Zurück zur Übersicht