Vereinigtes KönigreichDie Majestät des Vereinigten Königreich

Das Vereinigte Königreich besteht aus 4 verschiedenen Ländern: England, Schottland, Wales und Nordirland. Die Hauptstädte dieser Länder sind London, Edinburgh, Cardiff und Belfast. Das Vereinigte Königreich fasst ungefähr 66 Millionen Einwohner. Als politisches wie auch kulturelles Powerhaus hat das Vereinigte Königreich so einiges für seine Touristen zu bieten. Einige der wichtigsten und berühmtesten Schriftsteller, Künstler, Musiker, Philosophen, Schauspieler und Sportler stammen aus dieser relativ kleinen Nation. Als sechst beliebtestes Reiseziel weltweit besuchten im Jahr 2018 ganze 40 Millionen Touristen das Vereinigte Königreich.

Nationalparks im Vereinigten Königreich

Das Vereinigte Königreich ist vor allem bekannt durch seine grünen Hügellandschaften, schroffen Küsten und Seen. Der Snowdonia Nationalpark in Wales ist besonders für Bergsteiger und Wanderer geeignet. Die Straße der Riesen in Nordirland ist quasi ein Naturwunder mit seinen 40,000 ineinandergreifenden, hexagonalen Säulen die bis zu 12m hoch sind. Isle of Sky in Schottland ist besonders bekannt für seine wunderschönen, steinernen Bergstürze mit blauen und grünen Wasserfällen. Aber auch wenn Sie einfach nur durch England fahren mit dem Auto ist es ein Augenschmaus: verschlafene Dörfer, imposante Villen und typische Britische Pubs. Egal wohin Sie gehen, Sie werden sich in die Eleganz und Unnahbarkeit dieses Landes verlieben.

Vereinigtes Königreich, HügellandschaftVereinigtes Königreich, SchlossIsle of Sky

Städte im Vereinigten Königreich

In England sind die beliebtesten Städte London, Bath, Oxford, Cambridge, York und Canterbury. Diese Städte haben so viel Geschichte erlebt und zu bieten. Des Weiteren haben Sie die Werke von Poeten, Schriftstellern, Musikern und Künstlern seit Jahrhunderten beeinflusst. Die Hauptstadt von Wales, Cardiff, ist berühmt für das Cardiff Schloss, das im Jahre 1081 erbaut wurde. In Schottland gibt es die beiden Städte Edinburgh und Glasgow, die so einiges zu bieten haben. Beide Städte sind bekannt für seine Schlösser ganz oben auf den Hügeln, Kathedralen und einmalige Architektur. Belfast in Nordirland ist bekannt für seinen Titanic-Schifffriedhof und das Schloss von Belfast. Und Derry/Londonderry in Nordirland ist die bekannte Schaustelle von Bloody Sunday. Dort findet man auch die „Troubles“ Wandmalereien und Friedenslinien, die die Nachbarschaften voneinander trennen.

LondonEdinburgh, StraßensichtCardiff, Schloss

Zeit Ihren England-Trip zu Planen!

Nun, da wir Ihnen einige Ideen für Ihren nächsten England-Besuch geben konnten, können Sie mit der Planung anfangen! Wenn Sie im Juli oder August das Vereinigte Königreich besuchen möchten, können Sie mit sehr heißen und trockenen Tagen rechnen. Doch wegen der typischen Sommerferien-Zeit werden auch andere Touristen zu dieser Zeit England besuchen. Die Städte werden demnach sehr wahrscheinlich überlaufen sein. Wenn Sie die Menschenmassen vermeiden möchten, dann empfehlen wir Mai, Juni oder September. Diese Monate sind immer noch ziemlich warm und trocken und gehen den europäischen Schulferien aus dem Weg. Doch egal zu welcher Zeit Sie England besuchen – es ist besser eine Regenjacke mitzubringen, denn das englische Wetter ist unberechenbar.

Mehr über Vereinigstes Königreich
Zurück zur Übersicht