Urlaub in der Toskana

Urlaub in der Toskana: Tipps und Informationen

Die Toskana ist eine Region in Mittelitalien, die eine ganze Reihe guter Gründe für eine Reise dorthin bietet! Das beliebte Touristenziel befindet sich im Herzen Italiens und ist vor allem für seine hügelige Landschaft bekannt. Neben malerischen Naturausblicken geprägt von Weinanbau, Pinienwäldern und Olivenhainen hat die Region auch enorm viel Kunst und Kultur im Angebot. Es gibt eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten in der Toskana, die ebenfalls zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt wurde. Viele Davon sind in der zauberhaften Hauptstadt Florenz zu finden. Die Stadt selbst gilt als eine der wichtigsten Zentren der Renaissance. Auch die Stadt Pisa befindet sich in der Toskana und ist ein Highlight! Darüber hinaus hat die Toskana eine lange Küste am Mittelmeer und verfügt über viele unterschiedliche Strände und Inseln, die einen Badeurlaub perfekt machen! 

Wie Sie sehen, finden Sie in der Toskana eine klasse Kombination aus Naturschönheiten, einzigartiger Kunst und Kultur sowie toller Strände. Die Region ist ein traumhaftes Ziel für Ihren nächsten Urlaub! In diesem Artikel haben wir Tipps und Informationen für Ihren Trip in die Toskana gesammelt! 


Die toskanische Küstenlandschaft und ihre Inseln

Im Norden beginnt die toskanische Küste mit den weißen Stränden der Versilia von Marina di Carrara über Forte dei Marmi bis Viareggio. Viele Orte wirken hier mondän und man spürt, dass hier die Region der Sommerfrische für klimagestresste Florentiner ist. Weiter unten ab Livorno beginnt die ursprünglichere etruskische Küste, die schließlich in die wilde Maremma übergeht mit ihren Naturschutzgebieten. Vorgelagert sind die Inseln Elba, Pinosa, Capreia und Giglio. Elba mit ihrem wunderschönen Hafen Portoferraio ist sicherlich die bekannteste Insel und das nicht nur aufgrund ihres berühmten Gastes Napoleon.

Toskana Italien Aussicht

Aktivitäten in der Toskana

In der facettenreichen Region Toskana können Touristen sich verschiedener Aktivitäten erfreuen. Das erste, woran am in der Toskana denkt, sind die charakteristischen Hügellandschaften. Es gibt weite Grünflächen geprägt von Weinreben und Olivenhainen und viele Naturschutzgebiete, bei denen sich ein Spaziergang lohnt. Besonders sehenswert ist unter anderem das Orciatal, das wie aus einem Gemälde entsprungen aussieht und viele Künstler der Renaissance inspirierte. Für einen aktiveren Urlaub empfehlen sich die Apuanischen Alpen im Norden der Toskana. Hier können Urlauber besonders gut wandern, Rad fahren oder Austritte mit dem Pferd machen. 

Daneben können Sie in der Toskana auch einen tollen Badeurlaub verbringen. Im Westen der Region gibt es eine sehr lange Küste sowie mehrere Inseln. Dort finden Sie ganz unterschiedliche Strände. Von felsigen Buchten und Kiesstränden bis hin zu kilometerlangen traumhaften Sandstränden kommen Badeurlaub in der Toskana sicherlich auf ihre Kosten! Besonders beliebte Badeorte mit Sandstränden sind unter anderen Forte dei Marmi und Biodola. Einen sehr charmanten Strand in einer Bucht finden Sie zum Beispiel in Cala del Gesso. Mit dem Meer bieten sich selbstverständlich auch alle üblichen Aktivitäten im Wasser an wie schwimmen, Segeln, Windsurfen oder Tauchen. 
 

Hauptstadt der Toskana: Florenz

Wenn Sie sich für eine Reise in die Toskana entscheiden, sollte auch ein Besuch der zauberhaften Hauptstadt Florenz auf Ihrem Plan stehen. Die Stadt ist ein absolutes Highlight für Liebhaber von Kunst und Kultur. Die Stadt zählte im 15. und 16. Jahrhundert zu einer der reichsten Städte in Europa und strahlt auch heute noch in Prunk und Anmut. In Firenze, wie die Stadt auf Italienisch genannt wird, leben etwa 380 Tausend Einwohner. Eyecatcher und Herz der Stadt ist die Basilika di Santa Maria del Fiore, die mit ihrer Architektur im gotischen Stil beeindruckt. Daneben finden Touristen noch viele weitere Meisterwerke - in Museen, Palästen, Kathedralen oder als Denkmäler in Florenz.

Die Stadt voller Zauber und Charme gilt als Wiege der Renaissance. Große Namen, die zeitweise in Florenz wohnten, sind da Vinci, Michelangelo und Galileo Galilei. Es gibt also unzählige Gründe, um diese Renaissance-Stadt und ihrem Flair aus vergangenen Zeiten selbst zu erleben! 

 

Große Auswahl: Unterkünfte in der Toskana 

Die Toskana ist ein beliebtes und vielfältiges Touristenmagnet. Es gibt viele tolle Regionen, die es sich in der Toskana zu besuchen lohnt und fast überall werden Sie auch Unterkünfte finden. Zunächst sollten Sie sich überlegen, ob Sie an einem Ort bleiben möchten oder etwas reisen und die Unterkunft wechseln möchten. Darüber hinaus können Sie sich entscheiden, ob Sie beispielsweise ein Hotel in der Hauptstadt Florenz suchen, eine Finca im Grünen oder doch lieber ein Ferienhaus am Strand? Die Möglichkeiten sind praktisch unbegrenzt!  

Toskana Hotels

Da die Toskana ein Touristenmagnet ist, gibt es auch eine Vielzahl an Hotels in der Region. Aufgrund der prachtvollen Vergangenheit finden Sie auch hier und da Hotel in prunkvollen Renaissancebauten. Neben Hotels in Städten wie Florenz oder Pisa, finden Sie auch viele Hotels mit großen Anlagen und Entertainment Angebot oder Wellenessprogramm in der Nähe des Meers. Die Küste der Toskana ist gespickt mit Hotels. Doch auch im Grünen werden Sie fündig, wenn Sie nach einem Hotel suchen. Viele davon sind kleinere, charmante Landhotels mit sagenhaftem Ausblick.

Toskana Ferienhäuser

Neben Hotels gibt es selbstverständlich auch eine Vielzahl an Ferienwohnungen und Ferienhäusern in der Toskana. Diese sind etwas preisgünstiger als Hotels und bieten mehr Platz. Von kleinere Appartements in der Stadt bis hin zu ganzen Villen mit Pool und Garten in einem Dorf gibt es eine große Auswahl an Ferienunterkünften in der Toskana. Viele Ferienhäuser finden Sie hier im bezaubernden mediterranen Stil mit erdfarbenen Fassaden, Zypressen und flachen Dächern. 

Zurück zur Übersicht