Urlaub Südtirol Banner

Urlaub in Südtirol

Südtirol ist wohl der Geheimtipp für Wanderer und Bergliebhaber. Die autonome Provinz ist mit einer Fläche von 7400 km² eine der größten Italiens und liegt mitten in den Alpen, wodurch sich sehr viele schöne Wanderwege ergeben.

Dafür, dass die Region eine so große Fläche hat, ist sie mit 530.000 Einwohnern aber nicht dicht besiedelt, wodurch sich weite Strecken unberührter Natur ergeben. Ca. 110.000 von diesen Einwohnern leben in der Hauptstadt Bozen, eine malerische Stadt im Tal. Generell ist Südtirol von seiner Bikulturalität geprägt, denn gesprochen wird zum Teil Deutsch und zum Teil Italienisch.

Südtirol ist ein wirklich schöner Urlaubsort, der mit toller Natur und wunderschönen Ausblicken überzeugen kann. Wer die Provinz in ihrer vollen Pracht erleben möchte, der sollte am besten einen Roadtrip planen und sich Wanderwege raussuchen. Aber auch wenn Sie einfach nur mit Ihrer Familie Urlaub machen möchten, finden Sie einige sehenswerte Städte, in denen Sie einen angenehmen Aufenthalt genießen können.

Suedtirol See und Berge


Sehenswertes und Aktivitäten in Südtirol

Der wohl ausschlaggebendste Grund, um Südtirol zu besuchen, ist die Berglandschaft. In jeder Richtung, in die Sie schauen, sind Gebirge zu erkennen. Es gibt die Dolomiten und deren verschiedene Gebirgsgruppen zu bestaunen sowie die höchsten formschönsten Erdpyramiden in ganz Europa. Dazu gehören die sogenannten Erdpyramiden Lengmoos und Oberbozen. Diese anmutigen Naturbauwerke entstehen über Jahrtausende und sind in Südtirol bis zu 30 Meter hoch! Besonders gern besucht wird die Provinz auch von Mountainbikern, für die es einige Trails gibt, die mit Adrenalin und unglaublicher Aussicht reizen.

Wo Berge sind, da gibt es natürlich auch traumhafte Wanderwege für Fußgänger. Da gibt es zum Beispiel Wanderungen im Pustertal, auch „grünes Tal“ genannt, oder schöne Wege im Naturpark Drei Zinnen, welcher Teil des UNESCO Weltnaturerbes ist und nach dem Wahrzeichen der Südtiroler Dolomiten benannt wurde. Bekannt ist der Tappeinerweg und die Gilfpromenade. Wer diesen Wanderweg in Angriff nimmt, wird mit tollen Panoramablicken belohnt. Der Weg ist auch für Anfänger bzw. Nicht-Wanderer geeignet, da er nicht sehr anstrengend ist.

Wer es lieber ruhig angeht und nicht auf einen Wanderurlaub vorbereitet ist, für den gibt es natürlich auch einige Aktivitäten, die trotzdem einen schönen Ausblick bieten. Da gibt es zum Beispiel die Gärten von Schloss Trautmannsdorff, eine Gartenanlage mit viel Kunst zum Entdecken, oder den Panorama Sessellift Küchelberg, der Sie auf 170 Höhenmeter über Meran fährt. Besonders erfreulich ist auch, dass es in Südtirol jedes Jahr um die 300 Tage Sonnenschein gibt. Damit ist die Chance auf gutes Wetter und klare Aussichten sehr hoch.

Tirol Schloss Trautmannsdorff

Sehr sehenswert ist auch der Pragser Wildsee, der mit einer smaragdgrünen Farbe staunen lässt und von Dolomiten eingerahmt ist. Ein weiteres herrliches Naturschauspiel zum Bestaunen findet man bei den Rheinbachfällen im Ahrntal. Es sind drei Wasserfälle, zu denen man über einen Weg durch einen charmanten Wald gelangt. Generell lohnt sich einfach ein Spaziergang durch die wunderschöne Natur, die Südtirol bieten kann, egal wo genau Sie sich befinden.

Weiterhin kann die Provinz Südtirol mit Kulturexkursionen und auch leckerer Gastronomie glänzen. Hier gibt es einiges zu lernen und zu erfahren und für die Mahlzeiten und Genussmomente ist durch charmante Weinlauben, Cafés und Gaststuben sowie Märkte in den Städten auch gesorgt. Südtirol wird Sie nicht enttäuschen und Ihnen einige unvergessliche Momente und wunderschöne Fotos schenken.

Zurück zur Übersicht