Malta Church

Der bezaubernde Inselstaat Malta

Die Insel Malta gehört zu der gleichnamigen Republik. Die Republik befindet sich im südeuropäischen Mittelmeer und verbindet die Inseln Malta, Gozo und Comino zu einem Inselstaat. Die Insel Malta gliedert sich in zwei Regionen und fünf verschiedene Bezirke auf. In jedem dieser können Sie die verschiedensten Attraktionen finden.

Egal ob es ein Stadtbummel durch die Hauptstadt Valletta oder doch ein Tag im Popeye Village sein darf. Alles ist möglich. Logischerweise besteht auch die Möglichkeit sich in der Natur zu verlieren und die abgelegenen Orte der Inseln durch Wander- oder Fahrradtouren zu erkunden. Sollte dies nichts für Sie sein, dann können Sie Ihren Tag auch ganz einfach an einem der wunderschönen Strände verbringen. Egal ob es auf Comino die Blue Lagoon oder auf Gozo Hondoq Bay sein darf.  Jeder kann hier einen „Traumstrand“ finden.
 

 

Wandern / Fahrradtouren in Malta

Die Republik Malta ist besonders durch die beiden Inseln Malta und Gozo bekannt. Mit der Partnerinsel Comino bieten die drei Inseln dem Urlauber viele verschiedene Möglichkeiten diese per Fuß oder Rad zu erkunden. Egal ob Sie einfach nur gemütlich durch die Natur spazieren wollen oder schwere Wanderwege suchen. Auf der Hauptinsel Malta sowie den beiden Schwesterinseln Gozo und Comino finden Sie herausragende Landschaften um bezaubernde Erinnerungen in der Natur sammeln zu können. Ihrer Fantasie zum Wandern können Sie auf diesen drei Inseln komplett entfalten. Hier finden Sie Wanderwege, die jedes Herz höher springen lassen.

Auch wenn die Inseln auf den ersten Blick nicht so aussehen, kann man diese doch auch sehr gut mit dem Fahrrad erkunden. Sie können entweder die Städte Valletta oder Mdina mit dem Fahrrad erkunden oder, wenn es etwas ausgefallener sein darf, auch über Schotterwege die überaus ansehnliche Natur genießen. 

 

Strände in Malta / Gozo

Sie haben schon viel auf Malta oder Gozo gesehen und nun soll es ein ruhiger Tag werden, an dem Sie sich entspannen können? Die Entspannung dann auch noch an einem Strand? Das ist bei der Inselkette gar kein Problem. Alle drei Inseln, Malta, Gozo und Comino bieten Ihnen wunderschöne Strände die Sie besuchen können.

Einer der schönsten, aber auch touristenreichsten, Strände ist die blaue Lagune auf Comino. Die Lagune hält, was der Name verspricht. Sie treffen hier auf azurblaues Wasser und können an vielen Stellen bis auf den Boden des Meeres gucken.
Ein Anblick den man auf jeden Fall gesehen haben muss. Aufgrund der Schönheit dieser Lagune gehört sie auch mit zu den touristenreichsten Stränden von der Inselrepublik Malta. Wenn Sie es etwas ruhiger haben möchten, dann könnte eventuell die Hondoq Bay auf Gozo etwas für Sie sein. Die Hondoq Bay bietet Ihnen eine kleine Sandfläche auf der Sie das Wetter genießen können oder aber auch die verschiedenen Höhlen in der näheren Umgebung erkunden können.

Tauchen / Schnorcheln

Sollte Wandern für Sie nichts sein und ein Tag am Strand ist Ihnen zu langweilig, eine Aktivität am Wasser soll es trotzdem sein? Eventuell könnte schnorcheln oder tauchen etwas für Sie sein.
Die verschiedenen Tauchorte eignen sich für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis dergleichen. Die verschiedenen Höhlen, Riffe und Schiffwracks können Sie entweder vom Boot oder vom Strand aus erreichen. Ein ganz besonderes Ziel für Taucher und Wanderer ist das Blue Hole an der Westküste von Gozo. Hierbei handelt sich um ein ca. 15 Meter tiefes Loch im Felsboden.

Der Tauchgang dort beginnt in dem Loch und durch einen Spalt erhalten Sie den Blick auf das klare blaue Wasser des Meeres. Das Blue Hole hat den Namen durch die intensive blaue Farbe, die durch den dramatischen Kontrast von hellblauen Untiefen an den Rändern und intensivem Blau in der Mitte aufgrund ihrer Tiefe verursacht wird. Jeder der den Inselstaat Malta besucht und die Möglichkeit hat im Blue Hole zu tauchen oder zu schnorcheln wird von der Schönheit, Klarheit des Wassers und seiner Form begeistert sein.

Mehr über Malta
Zurück zur Übersicht