Den Haag, HäuserfrontDie Top 10 Sehenswürdigkeiten in Den Haag

Den Haag kann gerne mal übersehen werden von Touristen, die sich hauptsächlich auf Amsterdam konzentrieren. Doch die Stadt ist nicht nur der Politik- und Gerichtssitz der Niederlande, sondern hat auch einiges an kulturellen Werten zu bieten. Weltberühmte Museen, grüne Parks und faszinierende Architektur machen Den Haag zur einer Stadt, die Sie auf Ihrem Holland-Trip nicht auslassen dürfen! Den Haag ist Hollands drittgrößte Stadt, doch anders als Amsterdam ist Den Haag nicht so von Touristen überrannt. Wenn Sie Den Haag erkunden, kriegen Sie eine bessere Vorstellung davon, wie die Niederlande wirklich tickt.

#10 Grote Kerk, die Kirche des Heiligen Jakobus

Grote Kerk, die Kirche des Heiligen Jakobus

Die große Kirche des Heiligen Jakobus ist eines der ältesten Gebäude in Den Haag. Die Kirche wurde im 13. Jahrhundert erbaut und ist seitdem ein Wahrzeichen der Den Haager Innenstadt. Sogar Mitglieder der königlichen Familie, Haus Oranien-Nassau, wurden in dieser Kirche getauft oder haben hier geheiratet. Die aktuellsten Beispiele dafür sind König Willem-Alexander und Prinzessin Catharina-Amalia.

#9 Gemeindemuseum Den Haag

Gemeentemuseum Den Haag

Dieses Kunstmuseum wurde in 1866 gegründet und ist bekannt dafür, dass es über die größte Mondrian-Sammlung der Welt verfügt. Mondrian war ein niederländischer Maler und einer der Pioniere der abstrakten Kunstbewegung des 20. Jahrhunderts. Auch Meisterwerke von anderen Malern wie Claude Monet, Pablo Picasso, Edgar Degas und Vincent van Gogh sind hier zu bewundern. Zusätzlich zu Gemälden weist das Museum auch Sammlungen von Töpfereien, Glaskunst, Drucken, Fashion und Musik auf.

#8 Der Königliche Palast von Noordeinde

Noordeinde Palace

Der Königliche Palast von Noordeinde ist einer der drei offiziellen Paläste der Niederländischen Königlichen Familien. Bevor er im Jahre 1533 in einen Palast umgewandelt wurde, war er ein Bauernhaus.  Sogar Voltaire hat hier übernachtet, als er mit einem holländischen Herausgeber über sein Werk Antimachiavellismus verhandelt hat. Königin Wilhelmina wurde auch hier geboren im Jahre 1880 und hat auch öfters hier gewohnt außer während des Zweiten Weltkriegs. Heute ist der Königliche Palast von Noordeinde das offizielle Büro von König Willem-Alexander.

#7 Lange Voorhout

Lange Voorhout

Diese lange Straße eignet sich perfekt für einen schönen Spaziergang in Den Haag. Sie wurde vom Heiligen Römischen Kaiser erbaut im Jahre 1536, als er Den Haag besuchte. Er beschloss die Vorgärten der Gebäude zusammenzuschließen, um diese breite Allee zu erschaffen. Danach ließ er die Allee mit vier Reihen von Lindenbäumen säumen, was ihr diese stattliche Ästhetik verlieh. An dieser Straße lassen sich auch viele große Institutionen finden wie zum Beispiel die Klosterkirche, das oberste Gericht der Niederlande, das Escher Museum, die akademische Vereinigung Diligentia, die Kunstgesellschaft Pulchri Studio und die Botschaften des Vereinigten Königreichs, Spanien und der Schweiz.

#6 Louwman Museum

Louwman Museum

1934 begann Pieter Louwman seine Sammlung mit Autos, die zum Louwman Museum wurde. Es gibt mehr als 230 Autos zu bestaunen, mit mehr Autos Baujahr 1919 oder sogar noch älter als irgendwo anders in der Welt. Es gibt 15 klassische holländische Marken; ein Auto, das im Besitz von Winston Churchill war; der Aston Martin DB5, der im James Bond Film „Goldfinger“ gezeigt wurde und ein Cadillac, der Elvis Presley gehörte.

#5 Escher in Het Paleis

Escher in Het Paleis

Escher in Het Paleis beinhaltet die Werke von E.C. Escher, ein niederländischer Grafiker. Viele seiner umjubelten Drucke sind hier zu sehen, inklusive Air and Water (Vögel, die zu Fischen werden); Belvedere (ein plausibel aussehendes Belvedere-Gebäude basierend auf einem unmöglichen Würfel); Wasserfall (auf dem das Wasser aufwärts zu fließen scheint) und Drawing (zwei Hände, die sich gegenseitig zeichnen). Der dritte Stock des Museums hält außerdem mehrere interaktive Displays für Sie bereit. Eines bei dem die Erwachsenen kleiner aussehen, als die Kinder.

#4 Scheveningen Strand

Scheveningen Strand

Scheveningen befindet sich nur 10 Busminuten von Den Haag entfernt. Es ist ein moderner Badeort mit langen Sandstränden und vielen Restaurants, die sich direkt auf dem Sand befinden. Die Strandpromenade, Pier und Leuchtturm vervollständigen die Atmosphäre. In Scheveningen gibt es viele Aktivitäten zu entdecken wie zum Beispiel das Riesenrad, Zip-Lining, Bungee-Jumping, Windsurfen und Kitesurfen.

#3 Friedenspalast

Den Haag, Friedenspalast

Der Friedenspalast öffnete offiziell im Jahre 1913 nachdem ein russischer und amerikanischer Diplomat das Bedürfnis nach einem Ständiger Schiedshof diskutiert haben. Andrew Carnegie spendete €1.5Millionen (das wären heute €40 Millionen, wenn man die Inflation berücksichtigt), um ein internationales Gesetzeshaus und –bibliothek zu bauen. Heute ist der Friedenspalast das Zuhause des Internationalen Gerichtshofes, des Ständiger Schiedshofes, der Akademie für internationales Recht in Den Haag und die Bibliothek des Friedenspalastes. Schon nur die beeindruckende Fassade bietet Grund genug, dem Friedenspalast einen Besuch abzustatten. Doch es gibt auch Führungen in Niederländisch, Deutsch, und Englisch, wenn Sie etwas im Voraus planen. Tickets gibt’s online.

#2 Binnenhof und Rittersaal

Den Haag, Rittersaal

Der Binnenhof ist ein Gebäudekomplex, wo das niederländische Parlament, das Ministerium für Allgemeine Angelegenheiten und das Büro des Premierministers zu finden sind. Er wurde vor allem im 13. Jahrzehnt erbaut und zählt zu den ältesten Parlamentsgebäuden, die immer noch in Gebrauch sind. Der Rittersaal befindet sich inmitten des Binnenhofs und wurde ursprünglich als Ballsaal konzipiert. König Willem-Alexander hält seine alljährliche Ansprache vom Thron hier ab.

#1 Mauritshuis Museum

Den Haag, Mauritshuis Museum

Beim Mauritshuis Museum handelt es sich um ein Kunstmuseum, in dem auch das Königliche Cabinet der Gemälde zu finden ist. Beinhaltet sind vor allem holländische Maler des Goldenen Zeitalters wie zum Beispiel Vermeer, Rembrandt, Hals und viele mehr. Im Jahre 1641 wurde es als Familienhaus gebaut und im Jahre 1774 wurde es als Galerie eröffnet. Die berühmtesten Gemälde, die hier zu finden sind, sind das Mädchen mit dem Perlenohrgehänge, die Anatomie des Dr. Tulp und die Ansicht von Delft.

 

Zurück zur Übersicht