Europa | Türkei | Städte in der Türkei

Türkei Städte

Die schönsten Städte in der Türkei

Allein durch die Größe des Landes gibt es in der Türkei viel zu entdecken. Zahlreiche antike Bauten und Städte zeugen von der uralten Geschichte des Landes. Die Türkei gehört nämlich zu den geschichtsträchtigsten Ländern der Welt. Hier zeigen wir Ihnen eine kleine Übersicht der schönsten Städte in der Türkei. Wenn Sie jedoch die Türkei Karte anschauen, werden Sie feststellen, dass es in dem Land noch viel mehr zu erkunden gibt!

Istanbul

Willkommen in Istanbul - der weltweit einzigen Stadt, die sich über zwei Kontinente erstreckt! In jeder Ecke Istanbuls werden Sie die europäisch-asiatische Mischung spüren. Neben den prunkvollen Moscheen und osmanischen Häusern können Sie Kirchen oder moderne Museen besichtigen. Der Kontrast aus alt und neu und traditionell und modern ist besonders beeindruckend. Im ehemaligen Konstantinopel wird mit Sicherheit keine Langeweile aufkommen. Die 14-Millionen-Stadt ist mit einer über dreitausendjährigen Geschichte bis heute eine der ältesten Metropolen überhaupt. Die kunterbunten Bazare runden das Stadtbild ab und vermitteln Ihnen hautnah die traditionelle Atmosphäre des alten Istanbuls. Begleitet von den Klängen der rufenden Muezzins aus den vielen Moscheen der Stadt wird jeder Bummel durch die verwinkelten, kleinen Gassen und Straßen der türkischen Metropole ein unvergessliches Erlebnis. Zu den bekanntesten Istanbul Sehenswürdigkeiten gehören die Blaue Moschee, die Hagia Sophia, der Galata Turm oder der Topkapi Palast. Aber auch die über einen Kilometer lange Bosporus Brücke, die Asien und Europa miteinander verbindet, bietet einen unvergesslichen Anblick. Bei einem Städtetrip nach Istanbul werden Sie sich fühlen wie auf einer Zeitreise und Schatzsuche zugleich!

Türkei Stadt Istanbul

Ankara

Ankara ist die Hauptstadt der Türkei.  Die 5 Millionen Einwohner-Metropole ist nach Istanbul die zweitgrößte Stadt des Landes. Hier befindet sich auch eines der größten Wirtschaftszentren des Landes. Für Touristen gibt es in Ankara ebenfalls viel zu sehen. Die Altstadt mit seinen engen Gassen zu durchwandern, ist stets ein Erlebnis. Die ganze Stadt ist gebaut um einen steilen, von der Zitadelle gekrönten Felskegel. Unmittelbar an die Altstadt grenzt das alte Stadtzentrum an. Im südlichen Teil liegt die Neustadt, wo breite Shopping Boulevards, Regierungsgebäude, Botschaften sowie moderne Wohnviertel liegen. Für die Fortbewegung eignen sich zahlreiche Taxis und Busse. Das bestehende U-Bahn-Netz wird stets weiter ausgebreitet. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Ankara zählen unter anderem die Zitadelle, das Mausoleum des türkischen Staatsgründers Mustafa Kemal Atatürk (Anitkabir), das Museum der Anatolischen Kultur und die Ruinen von Angora. Aber auch die klassische Kocatepe-Moschee und die 600 Jahre alte Hacibryram-Moschee sollten Sie bei Ihrer Sightseeing Tour nicht auslassen.

Türkei Ankara

Konya

Konya ist eine der ältesten Städte der Erde, dessen Geschichte bereits 3.500 v.Chr. begann. Hier können Sie viele altertümliche Denkmäler der Architektur sehen, viele davon sind sogar größtenteils gut erhalten geblieben. Aber auch wunderschöne Kirchen und Moscheen und die schönsten Bazare werden hier Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Die Natur der Umgebung hat ebenfalls viel zu bieten. Malerische Landschaften und unvergleichlich schöne Seen verschaffen Ihnen hier ein Naturerlebnis vom Feinsten.

Das Mevlana Kloster zählt zu den wichtigsten religiösen Stätten der Stadt. Regelmäßig werden hier religiöse Rituale durchgeführt, welche in der sogenannten Tanzmeditation abschließen. Konya ist berühmt für die drehenden Derwische, die dem alten religiösen Orden gewidmet sind.

Türkei Konya Derwische

Izmir

In Izmir finden Sie die perfekte Mischung aus buntem Stadtleben und orientalischem Flair. Durch die Einzigartigkeit und der perfekten Lage an der Türkischen Ägäis wird die Stadt auch als „Perle der Ägäis“ bezeichnet. Izmir ist die drittgrößte Stadt der Türkei und wurde am Rande einer hügeligen Landschaft erbaut. Dort bildet sie einen starken Kontrast zu dem noch eher ursprünglichen Hinterland. Die besonderen Wahrzeichen der Stadt sind unter anderem der Glockenturm Saat Kulesi und das Denkmal des Staatsgründers Mustafa Kemal Atatürk auf dem Platz der Republik. Aber auch die traditionellen Bazare, die dazu im Kontrast stehenden modernen Skylines und die kilometerlange Strandpromenade prägen das Stadtbild. Diese Mischung sorgt für eine internationale Atmosphäre und hinterlässt bei den Gästen einen bleibenden Eindruck.

Türkei Izmir

Bursa

Auf unserer Liste wollen wir Ihnen auch die Stadt Bursa vorstellen, welche touristisch für international Reisende noch gar nicht so bekannt ist. Bursa liegt circa 90 Kilometer südlich von Istanbul in der Marmara Region und ist eine Stadt in der Türkei mit drei Millionen Einwohnern. Die Stadt war vor Istanbul die Hauptstadt des Osmanischen Reichs. Aus dieser Zeit finden Sie noch viele Sehenswürdigkeiten, wie Moscheen, Gräber oder Sie erfahren im Stadtmuseum die Geschichte Bursas. Die Region ist auch durch ihre berühmte Seidenproduktion und die Schwefelquellen bekannt, welche schon in der Antike als Thermalquellen genutzt wurden. Ein bekanntes Ausflugsziel ist der Uludag Nationalpark im gleichnamigen Gebirge. Hier kommen vor allem Wanderfreunde und Wintersportler auf ihre Kosten. Der 2.500 Meter hohe Berg Uludağ beheimatet eines der bekanntesten Skigebiete in der Türkei.

Türkei Uludag Winter

Antalya

Wenn Sie Ihre Ferien in einem der Urlaubsorte an der Türkischen Riviera gebucht haben, werden Sie am Flughafen Antalya landen. Viele Touristen sehen Antalya mit seinem Flughafen lediglich als Eintritt ins Badeparadies auf ihrer Türkei Reise. Dabei lohnt es sich sehr, hier vor allem mal die Altstadt zu besuchen. Die meisten Sehenswürdigkeiten finden Sie im Altstadtviertel Kaleici, wo die unterschiedlichsten Bauwerke von den Römern, Seldschuken, Byzantinern und Osmanen stehen. Zudem gibt es einen großen Bazar und viele Einkaufsstraßen mit gemütlichen Cafés, Bars und Restaurants.

Antalya Türkei

Trabzon

Trabzon liegt am Schwarzen Meer in der Türkei. Die Stadt zählt ca. 780.000 Einwohner und ist zugleich Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Hier gibt es aufgrund der reichhaltigen Geschichte vieles zu entdecken. Doch vor allem ist Trabzon eine freundliche und lebendige Stadt, welche gute Einkaufsmöglichkeiten bietet und mit einem üppig bewaldeten Umland mit Alpencharakter und vielen Wandermöglichkeiten überrascht. Die vielen Fischerdörfer sorgen für ein schönes Flair und einsame Buchten und auch kilometerlange Strände laden zum Sonnenbaden ein. Im dem feuchten Klima der Gegend wachsen vor allem Teepflanzen und Haselnussbäume.

Türkei Trabzon

Zurück zur Übersicht