Sie sind hier: Europa | Skandinavien | Dänemark

Dänemark Banner

Dänemark Urlaub – ein Paradies für Erholungssuchende

Bei vielen Deutschen steht ein Urlaub in Dänemark schon seit Jahrzehnten hoch im Kurs. Diese ungebrochene Treue ist auch ganz leicht zu begründen! Denn das kleine Land im Norden hat viel zu bieten: Über 7.000 Küstenkilometer mit den schönsten Sandstränden, frische Luft und bezaubernde Städtchen ziehen jährlich viele Reisende magisch in ihren Bann bei einem erholsamen Urlaub Dänemark. Hinzu kommen die praktische Nähe zu Deutschland, die Gastfreundlichkeit der Dänen und die wundervolle Natur. Wussten Sie eigentlich, dass es in Dänemark einige der längsten und breitesten Strände in Europa gibt? Auch stehen hier mehr Ferienhäuser als in jedem anderen europäischen Land.

Landschaft Dänemark

Wie Sie jetzt wahrscheinlich schon merken, ist Dänemark ein Urlaubstraum, der vor allem von Menschen geschätzt wird, die die Natur in vollen Zügen erleben wollen. Ob Sie einen Aktiv-, Wellness oder Kurzurlaub planen - ob Sie alleine, mit Partner auf Hochzeitsreise oder mit der ganzen Familie verreisen - letztlich werden Sie alle von dem kleinen Land zwischen Nordsee und Ostsee begeistert sein.

 

Inhaltsverzeichnis:

 

Anreise Dänemark

Dänemark liegt in Nordeuropa und erstreckt sich auf einer Fläche von rund 43.000 Quadratkilometern. Die Nähe zu Deutschland macht das Land besonders attraktiv für einen Familienurlaub mit Kindern und die meisten Urlauber reisen demnach auch mit dem eigenen Auto an. Die Optionen für die Fahrt sind sehr vielfältig. Entweder reisen Sie mit der Fähre oder aber Sie überqueren eine der zahlreichen Brücken oder Dämme. Die Fahrtzeit von Deutschland aus beträgt, je nach Wohnort, fünf bis sieben Stunden. Wenn Sie weiter aus dem Süden kommen, dauert es entsprechend länger.

Die Anreise mit dem Zug ist ebenfalls schnell und es gibt gute Bahnverbindungen. Auf dem Nachtzug der österreichischen Bahn von Wien nach Hamburg können Sie sogar Ihr Auto mitnehmen und den Rest der Strecke ausgeruht selbst fahren.

Wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen, werden Sie mit den meisten Flugverbindungen zunächst in Kopenhagen landen. Von hier aus bestehen dann viele, weitere Anschlussmöglichkeiten. Auch können Sie am Flughafen ganz einfach einen Mietwagen für den Urlaub buchen und die Sehenswürdigkeiten Dänemark auf eigene Faust erkunden.

Leuchtturm Dänemark

Wetter Dänemark

Das Wetter in Dänemark ist entsprechend der geografischen Lage in Nordeuropa: mit mäßig warmen Sommern und kühlen Wintern. Da das Land von fast allen Seiten von Wasser umgeben ist, ist der Winter vergleichsweise mild. Es werden selten tiefe Minustemperaturen erreicht. In den kältesten Wintermonaten Januar und Februar liegen die Höchsttemperaturen bei circa 2 bis 3 °C, nachts fallen sie auf circa -2 bis -3 °C.

Im Frühjahr wird es tagsüber schnell wärmer, wobei im Mai die Höchsttemperaturen bereits bei 15 bis 16 °C liegen. Die durchschnittliche Höchsttemperatur liegt jedoch auch im Sommer nicht wesentlich höher als 20 °C und selten wird es richtig heiß. Das Dänemark Wetter ist also perfekt für einen Aktiv- oder Wanderurlaub.

Die Wassertemperaturen in Dänemark liegen zwischen 3 °C im Winter und 17 °C im Sommer.

Dänemark Meer

Dänemark Sehenswürdigkeiten

Dänemark ist ein sehr vielfältiges Land und hat viele, interessante Sehenswürdigkeiten im Angebot. Wir versprechen Ihnen, dass wirklich für jeden Geschmack und Anspruch etwas dabei ist!

Kopenhagen Sehenswürdigkeiten

Kopenhagen ist die Hauptstadt Dänemark und sie wurde im Jahre 1167 gegründet. Die Hafenstadt zählt heute circa 630.000 Einwohner und ist sowohl das wirtschaftliche als auch das kulturelle Zentrum des Landes. Neben der kleinen Meerjungfrau Statue, dem Hafen mit seinen vielen Cafés und Restaurants und der Shoppingmeile Strøget in der Kopenhagener Altstadt, gibt es noch viele weitere Attraktionen zu entdecken. Für Familien mit Kindern lohnt sich auf jeden Fall ein Besuch im Tivoli Freizeitpark oder im Kopenhagener Zoo.

Meerjungfrau Kopenhagen

Zusammentreffen von Nordsee und Ostsee

Ganz oben, im Norden des Landes, können Sie ein einmaliges Ereignis erleben: In Grenen bei Skagen Dänemark, können Sie gleichzeitig einen Fuß in die Nordsee stellen und mit dem anderen Fuß in der Ostsee stehen. Dort oben an der Landesspitze treffen sich nämlich Nordsee und Ostsee. Im Anschluss lohnt es sich, dem Ort Skagen einen Besuch abzustatten.

Nationalpark Wattenmeer

Unzählige Tierarten können Sie in dem zum UNESCO-Weltnaturerbe gehörenden Naturschutzgebiet vor Jütlands Westküste entdecken. Vor Ort werden viele Wattwanderungen angeboten, wobei Sie die Vögel beobachten können oder Sie begeben sich auf eine Robbensafari. In den lokalen Museen erfahren Sie noch mehr über das faszinierende Biotop des Nationalparks Wattenmeer. Nach dem Besuch im Wattenmeer können Sie auch noch Nordjütland besuchen.

Ribe VikingCenter

Im Wikingerzentrum in Ribe reisen Sie 1.300 Jahre zurück in die Vergangenheit und Sie begegnen Münzmachern, Schmieden, Kriegern, Handelsleuten und Bauern. Hier erfahren Sie alles über das Leben der Seefahrer, können den internationalen Wikingermarkt besuchen oder Sie nehmen mit Ihrer Familie an einer der vielen kinderfreundlichen Veranstaltungen teil. Im Ribe VikingCenter werden Sie ein Teil der Geschichte!

Dänemark Vergangenheit

Mittelalterfestung Hammershus

Auf der Ostseeinsel Bornholm können Sie eine der größten Burgruinen in Nordeuropa bestaunen. Die Überreste der damals nur schwer zu stürmenden Festung Hammerhus und das neue Besucherzentrum entführen Sie auf eine Reise in frühere Zeiten der Insel.

Schlösser Dänemark

Die Monarchie in Dänemark gehört zu den ältesten Monarchien der Welt. Dementsprechend finden Sie hier viele Schlösser und Schlossruinen aus den unterschiedlichen Epochen. Insgesamt erwarten Sie mehr als 80 Schlösser, Burgen und Festungen. Manche der Schlösser werden noch heute von der königlichen Familie bewohnt, andere sind mittlerweile für Besucher geöffnet und wurden umfunktioniert zu Museen oder Ausstellungsorten. Die bekanntesten Schlösser in Dänemark sind zum Beispiel das Schloss Amalienborg, das Schloss Christiansborg oder das Schloss Frederiksborg.  

Schloss Amalienborg Dänemark

Legoland Dänemark

In Billund, dem Geburtsort von Lego, befindet sich das berühmte Legoland. Hier können Sie Bauwerke aus Legosteinen bewundern, haben aber auch die Möglichkeit zum Selberbauen. Das Legoland begeistert die ganze Familie mit über 50 spannenden Attraktionen und Fahrgeschäften.

Weitere Aktivitäten in Dänemark

Überall in Dänemark werden zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten und Touren angeboten. Allerdings können Sie durch gut ausgebaute und beschilderte Rad- und Wanderwege Ihre Ausflugsplanung auch ganz einfach selbst in die Hand nehmen. So können Sie die Ruhe der Natur genießen und sind unabhängig.

Zu den vielen Aktivitäten gehört zum Beispiel das Angeln in Dänemark oder Urlaub in einem der schönen dänischen Ferienhäuser auf einem der vielen Campingplätze Dänemark.

Das Land lockt aber auch die verschiedensten Wassersportler in den Norden. Dänemark hat mehr als dreimal so viele Küstenkilometer zu bieten wie Deutschland und das viele Wasser, der konstante Wind und zahlreiche Spots zum Segeln und Surfen ermöglichen grenzenlosen Spaß im kühlen Nass.

Segeln Dänemark

Die weitläufige Natur mit den vielen Wäldern und Stränden bietet auch beste Bedingungen für einen Dänemark Urlaub mit Hund. Bei der Suche nach einer passenden Unterkunft können Sie sich an die vielen Reiseveranstalter wenden, die Ferienhäuser oder Strandhäuser im Programm haben, wo auch Ihr Vierbeiner willkommen ist. Die lokale Tourismusbehörde informiert Sie zudem gerne über die speziellen Hunde-Wälder in Dänemark.

Bei dieser großen Auswahl an Sehenswürdigkeiten und Ausflugsmöglichkeiten steht eines fest: Langweilig wird es Ihnen im Dänemark Urlaub ganz sicher nicht! Für die gesamte Familie, für jedes Wetter und für jeden Geldbeutel werden Sie hier die passende Unterhaltung und Ihre wohlverdiente Erholung im Urlaub finden.

 

Weitere Skandinavien Artikel

Norwegen | Schweden | Island

Zurück zur Übersicht