Dubai Banner

Dubai Urlaub – Ein Traum aus 1.001 Nacht in der Stadt der Superlative

Es kommt nur selten vor, dass innerhalb einer Stadt so viele verschiedene Einflüsse aufeinandertreffen, wie es in Dubai der Fall ist. Während die vielen traditionellen Souks ein orientalisches Ambiente versprühen und an ein Märchen aus 1.001 Nacht erinnern, stehen auf der anderen Straßenseite moderne Gebäude und Shopping-Malls der Superlative.

Dubai Wolkenkratzer

Das Bild der City wird vor allem geprägt durch Luxusboutiquen, futuristisches Design und den höchsten Wolkenkratzer der Welt. Die Stadt am Persischen Golf ist bizarr und faszinierend zugleich und es scheint, als sei hier einfach alles möglich. Hier können Sie die verrücktesten Kombinationen aus Wüstensafari, Skiurlaub und Städtetrip in einem Urlaub erleben! Sind Sie fasziniert von der perfekten Harmonie aus Tradition, Luxus und Moderne? Dann ist ein Urlaub in Dubai genau richtig für Sie, denn hier werden Sie aus dem Alltag heraus in eine andere Welt entführt!
 

Inhaltsverzeichnis:

 

Urlaub Dubai - allgemeine Informationen

Dubai ist die Hauptstadt des gleichnamigen Emirats und ist zugleich die größte Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate. Das ehemalige Fischerdorf verzeichnet heute circa 3 Millionen Einwohner und liegt direkt am Persischen Golf. Dubai zählt weltweit zu den meistbesuchten Städten und jährlich kommen circa 15 Millionen ausländische Touristen hierher, um sich von dem besonderen Flair der Stadt auf ihren Dubai Reisen verzaubern zu lassen.

Die Amtssprache in Dubai ist Arabisch, Sie können sich aber überall problemlos auf Englisch verständigen. Die Dubai Währung ist der VAE-Dirham (AED) und 1 AED entspricht derzeit circa 0,23 Euro (Stand April 2021). Im Winter liegt die Uhrzeit Dubai bei plus drei Stunden. Im Sommer liegt sie der Mitteleuropäischen Zeit nur zwei Stunden voraus, da hier auf eine Umstellung von Winter- auf Sommerzeit verzichtet wird.

Einreise Dubai

Am einfachsten und unkompliziertesten reisen Sie mit dem Flugzeug nach Dubai. Von Deutschland aus fliegen mehrere Fluggesellschaften die arabische Metropole an. Direktflüge ab Frankfurt können Sie sowohl bei Emirates als auch bei Lufthansa buchen. Emirates bietet zusätzliche Non-Stop-Verbindungen von München, Hamburg und Düsseldorf an. Der Flug nach Dubai dauert rund 6 Stunden.

Bei der Dubai Einreise erhalten deutsche Staatsbürger ein Touristenvisum, welches ab dem Stempeldatum noch sechs Monate gültig ist. In diesem Zeitraum ist Ihnen ein Aufenthalt von maximal 90 Tagen in den VAE gestattet. Voraussetzung für die Einreise ist ein Reisepass, der nach dem beabsichtigten Ausreisedatum noch mindestens sechs Monate gültig ist. Kinderreisepässe mit einem Lichtbild werden anerkannt. Verlängerte Kinderpässe sind jedoch nicht empfehlenswert, da diese in der Vergangenheit an der Grenze oder bei der Fluggesellschaft schon zurückgewiesen wurden. Am besten informieren Sie sich beim Auswärtigen Amt über weitere Details.

Wetter Dubai

Sie wollen im Urlaub mal so richtig Sonne tanken? Dann ist Dubai das perfekte Urlaubsziel für Sie! Das Wüstenklima beschert zu jeder Jahreszeit eine absolute Wärmegarantie oder anders formuliert: Hier erwartet Sie das ganze Jahr über Sonne satt!

Das Dubai Wetter ist geprägt von sehr heißen Sommern und angenehmeren, warmen Temperaturen in den Wintermonaten. Die beste Reisezeit Dubai herrscht zwischen November und April. Nicht umsonst zählt Dubai zu den beliebtesten Reisezielen im März. Sie können dann wunderbar dem kalten Winter in Deutschland entfliehen und werden mit 8-10 Sonnenstunden und angenehmen Tagestemperaturen von 25-30 °C verwöhnt. Perfektes Wetter also zum Baden im Meer! Aber auch Wassersport ist beliebt in Dubai, allen voran das Wind- und Kitesurfen.

Dubai Strand

Die Sommermonate von Mai bis Oktober sind hingegen sehr heiß und nicht empfehlenswert, falls Sie sehr hitzeempfindlich sind. Dann können die Temperaturen nämlich durchaus die 40 °C Marke knacken und das Wüstenklima macht sich bemerkbar. Dubai ist jedoch auf dieses Wetter bestens vorbereitet: Egal ob Shopping Malls, Restaurants oder Hotels – bei diesen Temperaturen spielt sich das Leben in vollklimatisierten Räumen ab und Sie werden überall einen kühlen Rückzugsort finden. Ein kleiner Ausflug auf die Skipiste der Indoor-Skihalle kann dann ebenfalls für die nötige Abkühlung sorgen.  

Dubai Hotels und Reisepakete

Dubai ist bis in alle Welt hin bekannt für das Luxushotel Burj al Arab. Doch seit seiner Eröffnung in 1999 ist Dubai nie still gestanden. Heute begrüßen Sie in Dubai über 600 Hotels in allen Preisklassen und Arten. Vom exklusiven Palm Jumeirah Hotel mit Privatstrand, über Hotels für mit tollen Unterhaltungsangebot für Familien bis hin zum beschaulichen Wüstenhotel. In Dubai ist für jeden etwas geboten. Um die Auswahl einfacher zu machen, empfehlen wir einen Blick in die folgenden Hotel-Empfehlungen und Reisepakete für die schönsten Hotels in Dubai.

Dubai Sehenswürdigkeiten

Wenn Sie in Dubai unterwegs sind, werden Ihnen die unterschiedlichsten Sehenswürdigkeiten ins Auge springen: von Wolkenkratzern bis hin zu luxuriösen Shopping-Centern, extravaganten Hotels oder künstlich angelegten Inseln im Meer. Es gibt kaum eine andere Weltmetropole, in der sich das Stadtbild so rasend schnell verändert wie in Dubai. Jährlich kommen neue Sehenswürdigkeiten hinzu und die Stadt überbietet sich stets selbst mit Neueröffnungen und neuen Bauprojekten, die bisherige Größen und Extravaganz übertreffen. Es gibt aber natürlich auch die „Klassiker“ auf der Sigthseeing Liste, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten. Wir werfen hier für Sie einen Blick auf die besten Sehenswürdigkeiten Dubai.

Dubai Burj Khalifa

Burj Khalifa: Das höchste Bauwerk der Welt mit 828 Metern ist das architektonische Wahrzeichen der Stadt. Auf der 148. Etage befindet sich die höchste Terrasse der Welt auf 555 Metern, von der Sie die Aussicht auf ganz Dubai bewundern können. Eine weitere Plattform gibt es auf 424 Metern auf der 124. Etage. Nur ein Stockwerk höher wartet eine ganz besondere Attraktion auf Sie: mithilfe einer Virtual Reality-Simulation erklimmen Sie die Spitze des Burj Khalifa und stürzen Sie sich am Ende aus 828 Metern Höhe in die Tiefe. Eine Vorausbuchung ist in jedem Fall sehr empfehlenswert, da sich viele Touristen dieses Erlebnis nicht entgehen lassen wollen.

Burj al Arab: Das weltweit berühmte Luxushotel in Segelform liegt an einem malerischen Privatstrand. Allerdings können Sie auch vom Jumeirah Public Beach einen Blick auf dieses exklusive Hotel werfen.

Dubai Burj al Arab

Dubai Mall & Mall of Emirates: Die Dubai Mall ist einer der größten Einkaufstempel der Welt. Neben 1.200 Geschäften befindet sich hier auch das riesige Dubai Aquarium, wo über 140 Tierarten aus der Unterwasserwelt bestaunt werden können. Zudem gibt es eine Eislaufbahn, eine Kartbahn und viele weitere Attraktionen, die das Shoppen zu einem einzigartigen Erlebnis machen. In der Mall of Emirates können Sie nach dem Einkaufen sogar Skifahren! Kaum zu glauben – aber wahr! Hier ermöglicht Ihnen die gigantische Indoor Skipiste „Ski Dubai“ einen Wintersporturlaub in der Wüste.

Dubai Fountain: Direkt in der Nähe der Dubai Mall und dem Burj Khalifa finden Sie den neu angelegten Brunnen, aus dem imposante Wasserfontänen bis zu 150 Meter in die Höhe sprühen. Das Wasser bewegt sich im Einklang zur Musik und wird mit bunten Lichtern erleuchtet. Das Spektakel kann jeden Abend zwischen 18 und 23 Uhr im Rhythmus von 20 bis 30 Minuten bestaunt werden.

Palm Jumeirah: Die künstlich angelegten Inseln in Palmenform gehören zu den bekanntesten Highlights in Dubai. Auf ihnen befinden sich größtenteils Luxushotels und edle Restaurants. Im Rahmen des Freizeitangebots können Sie Bootstouren um die Inseln buchen.

Dubai Wüste: Eine Safari Tour mit dem Jeep durch die Wüste ist ein echtes Abenteuer, aber genauso der Ritt auf einem Kamel, einem Quad oder einem Sandboard über die Dünen. Es werden sogar Übernachtungen in Beduinencamps angeboten – ein Urlaubserlebnis, das Sie so schnell nicht wieder vergessen werden.

Jeepsafari Dubai Kamelreiten Dubai Wüste

Dubai Miracle Garden & Dubai Butterfly Garden: Neben einem wahren Blumenmeer inmitten der Wüste erwarten Sie hier auch unzählige bunte Schmetterlinge.

Dubai Marina: Im Hafen von Dubai können Sie die großen Luxus Yachten bestaunen. Besonders empfehlenswert ist ein Spaziergang in den Abendstunden. Dann sehen Sie die vielen Lichter der Stadt und in den Restaurants können Sie vorzügliches Essen genießen.

Gold und Gewürz Souks: Im Stadtteil Deira finden Sie die traditionellen Souks für Gold und Gewürze, wo sich die einzigartigen Düfte mit dem glitzernden Gold des Orients vereinen. Am besten besuchen Sie die Märkte am Abend. Das Handeln hier auf den Märkten ist obligatorisch.

Dubai Gewürz Souk

Jumeirah Moschee: Die zwei Minaretten und die gewaltige Kuppel des Gebetsshauses sind von Weitem schon sichtbar. Aber auch ein Besuch im Inneren lohnt sich und Sie werden beeindruckt sein – die Jumeirah Moschee ist übrigens die einzige Moschee, die Nicht-Muslimen den Zutritt erlaubt.

Wie Sie schon erahnen können, gibt es in Dubai noch viel mehr zu erleben als hier aufgeführt. Die Möglichkeiten sind unendlich und auch wenn es zunächst nach einem Luxusurlaub klingt, ist für jeden Geldbeutel und jede Zielgruppe etwas dabei. Wenn Sie beispielsweise in einem Reisebüro eine Pauschalreise oder ein Last Minute Angebot buchen, muss ein Dubai Urlaub nicht zwingend teuer werden. Es gibt viele interessante Angebote, sowohl für Familien als auch für Alleinreisende. Und eins ist sicher: Langeweile kommt in Dubai ganz bestimmt nicht auf!

Dubai Moschee

Abschließend noch etwas zum Thema Sicherheit in Dubai:

Dubai ist ein absolut sicheres Reiseziel und die Vereinigten Arabischen Emirate zählen zu den sichersten Staaten der Welt. Die Kriminalitätsrate ist sehr niedrig, da Gewaltverbrechen oder Raub hart bestraft werden. Achten Sie dennoch vor allem auf den lebhaften Märkten und auch am Strand auf Ihre Wertsachen.

Seien Sie sich weiterhin bewusst, dass Sie sich in Dubai in einem islamischen Land mit entsprechenden Wertvorstellungen bewegen. Respektieren Sie die religiösen Traditionen. So ist es beispielweise verpönt, sich betrunken in der Öffentlichkeit zu zeigen oder Alkohol außerhalb von Bars und Hotels zu trinken. Auch wenn der Alkoholkonsum in Dubai großzügig toleriert wird, ist er doch eigentlich im Islam verboten.Gleiche Toleranz gilt auch bei der Kleiderordnung: Am Strand oder Pool ist eine Frau im Bikini völlig selbstverständlich. Und auch im Stadtleben müssen Sie sich als Tourist nicht verhüllen. Dennoch sollten Sie hier darauf achten, dass Schultern und Knie bedeckt sind. Aber bei den kühlen Temperaturen durch die Klimaanlagen in Taxis, Restaurants und Malls ist eine zu knappe Bekleidung sowieso nicht ratsam.

 

Mehr über Dubai
Zurück zur Übersicht