Banner Ägypten Pyramiden

Ägypten: Das Land der Pharaonen

Eines ist sicher: Eine Reise nach Ägypten ist sicher nicht eintönig! Hier vereinen sich über 5000 Jahre antiker Hochkultur, traumhafte Strände mit kristallklarem Wasser, weite Wüstenflächen und eine beeindruckende Natur entlang des Nils zu einer unvergleichlich vielseitigen Landschaft.

Tanken Sie Sonne am Roten Meer, begeben Sie sich auf Entdeckungstour auf einem der farbenfrohen Basare und lassen Sie sich in den Bann der sagenumwobenen Pyramiden und Tempelanlagen ziehen – in Ägypten ist jeder Tag ein Abenteuer!

 

Sehenswürdigkeiten

Ein Urlaub in Ägypten ist wie eine Zeitreise in die Vergangenheit. Sie können einige der eindrucksvollsten Überbleibsel der antiken Hochkultur besichtigen und bekommen so einen echten Einblick in die menschliche Geschichte.

Die Pyramiden von Gizeh – das letzte noch existierende Weltwunder der Antike – sind ganze 4.500 Jahre alt und ein wahres Monument für die ägyptische Kultur. Sie befinden sich, ebenso wie die Sphinx, unweit Kairos und können so gut mit einem Besuch der Hafenstadt verbunden werden. Noch dieses Jahr soll hier auch das Grand Egyptian Museum eröffnet werden – das größte Archäologische Museum der Welt. Hier können Sie Ägyptens Schätze, die bei Ausgrabungen freigelegt wurden, hautnah erleben!

Weiter südlich, in der Gegend um Luxor, finden Sie weitere eindrucksvolle Highlights wie das weltberühmte Tal der Könige mit mehr als 60 Pharaonengräbern, die Kolosse von Memnon, den Tempel von Hatschepsut sowie die Tempelanlagen von Karnak.

Am Ufer des Nassersees können Sie die Tempel von Abu Simbel bestaunen, zwei Felsentempel, welche zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Sie wurden ebenso wie die gigantischen Statuen am Eingang direkt aus dem Berg gehauen und sind ein Meisterwerk der Baukunst.

Ägypten Sphinx
 

Ägyptens Badeparadiese

Ägypten lockt mit zahlreichen wunderschönen Stränden entlang des Roten Meeres und der Halbinsel Sinai. Besonders beliebt sind die Badeorte Sharm El Sheikh und Hurghada, welche in der Hochsaison entsprechend gut besucht sind. Etwas ruhiger geht es in dem noch etwas naturbelassenerem Gebiet um Al-Qusair zu. Hier finden Sie insbesondere vor den Kleinstädten Marsa Alam und El Gouna absolute Traumstrände mit eindrucksvollen Korallenriffen – nicht umsonst zählt Ägypten zu einem der schönsten Tauchreviere der Welt!

Dazu kommt das ganzjährig warme Klima, welches optimale Voraussetzungen für einen perfekten Strandurlaub bietet! So werden selbst in den Wintermonaten noch 24 bis 28 Grad erreicht, auch wenn es sich nachts auf bis zu 10 Grad abkühlen kann. In den Sommermonaten steigen die Temperaturen dann gerne mal auf bis zu 50 Grad, was insbesondere für Wüstentouren und Besichtigungen unerträglich werden kann. Als beste Reisezeit gelten daher die Monate ab Mitte März bis Mitte Mai sowie ab Mitte September bis Mitte November – mit idealen Temperaturen und kaum Niederschlag!

 

Aktivitäten in Ägypten

Das kristallklare Wasser und die wunderschönen Korallenriffe entlang der Küste machen Ägypten zu einem Tauch- und Schnorchelparadies – Sie sollten unbedingt vor Ort eine Ausrüstung bei einer der zahlreichen Tauchschulen leihen und auf Entdeckungstour gehen! Wer möchte, kann gleich eine Bootstour mitbuchen, welche einen zu den schönsten vorgelagerten Inseln und Buchten bringt. Hier erwarten Sie farbenprächtige Fischschwärme und gewaltige Unterwasserlandschaften, die Sie nicht verpassen sollten!

Neben einer fantastischen Unterwasserwelt bietet das Land aber auch noch andere zahlreiche Freizeitmöglichkeiten. So kann man beispielsweise auf Safari-Tour gehen, auf Wüstentour gehen (je nach Geschmack auf Kamelen oder Quads) oder einen Ausflug zu einem Beduinendorf machen.

Ägypten Kamele Karawane

Nilkreuzfahrt – erleben Sie Luxus und Kultur pur

Der Nil, welcher sich auf einer Strecke von mehr als 6.800 km durch Ägypten schlängelt, hat eine gewaltige Bedeutung für das Land: Ohne ihn wäre das Land nichts als Wüste! So war nur durch den zurückbleibenden Schlamm nach der jährlichen Nilschwemme eine Ansiedlung in dem Gebiet möglich – er machte das Land entlang des Ufers fruchtbar und sicherte so die landwirtschaftlichen Voraussetzungen für eine Ansiedlung – bis heute.

Dieser historischen Bedeutung können Sie In Ihrem Ägypten-Urlaub bei einer Nilkreuzfahrt nachspüren. Auf einem der luxuriösen Schiffe lassen sich Kultur und Erholung gleichermaßen genießen, gleichzeitig bekommen Sie einen einmaligen Blick auf die eindrucksvollen Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke. Während der Landgänge können Sie die angefahrenen Orte besser kennenlernen und Ihre Eindrücke vertiefen. Die meisten Urlauber ergänzen Ihre Reise dann noch mit ein paar Tagen Strandurlaub im Anschluss an die Kreuzfahrt um das Erlebte richtig wirken zu lassen!
 

Wie sicher ist Urlaub in Ägypten?

Seit des Ausbruchs des arabischen Frühlings im Januar 2011, kommt es leider immer wieder zu Unruhen in Ägypten. Trotz der angespannten Lage, gelten die meisten Urlaubsregionen aber als sicher und können bedenkenlos angesteuert werden. Reisewarnungen gibt es zur Zeit für Reisen in den Norden der Sinai-Halbinsel, das ägyptisch-israelische Grenzgebiet (mit Ausnahme von Taba) und entlegene Gebiete der Sahara. Von unbegleiteten, individuellen Ausflügen und Überlandfahrten im Süden der Sinai-Halbinsel wird explizit abgeraten. Der Urlaubsort Sharm-el-Sheik ist von dieser Warnung ausgeschlossen. Konsultieren Sie vor Urlaubsantritt unbedingt die Seite des Auswärtigen Amts, um alle aktuellen Reise- und Sicherheitshinweise zu Ägypten zu erhalten.
 

Anreise und Visabestimmungen

Ägypten hat zahlreiche internationale Flughäfen, über welche die Anreise unkompliziert erfolgt. Für Reisen zum nördlichen Teil des Landes eignet sich der Flughafen Kairo (CAI) am besten. Für einen Urlaub auf der Sinai-Halbinsel bietet sich der Flughafen von Sharm-el-Sheich (SSH) an, welcher nach dem Airport Kairo der zweitgrößte Flughafen in Ägypten ist. Viele Touristen fliegen aber direkt den Flughafen Hurghada (HRG) an, welcher nur 5 km entfernt von dem beliebten Ferienort liegt. An allen Flughäfen finden Sie Transfermöglichkeiten per Taxi oder Mietwagen.

Als deutscher Staatsbürger benötigen Sie für die Anreise einen gültigen Reisepass, welcher noch mindestens 6 Monate nach Ende der Reise gültig ist, sowie ein Touristenvisum. Letzteres können Sie entweder im Voraus beantragen oder direkt bei der Einreise am Flughafen als „visa on arrival“ einholen.
Ägypten Hieroglyphen

Ägypten Urlaub – was muss ich noch wissen?

In Ägypten wird Gastfreundlichkeit großgeschrieben und Touristen werden ausgesprochen warm und herzlich empfangen. Es ist üblich, dies mit einem Trinkgeld wertzuschätzen und insbesondere von Servicekräften, wie Kellnern und Taxifahrern wird dies durchaus auch erwartet.

Aufgrund der mangelnden Wasserqualität sollten Sie vor Ort darauf verzichten, Leitungswasser zu trinken. Dies sollten Sie auch beim Zähneputzen und Zubereiten von Eiswürfeln beachten. Vermeiden Sie außerdem den Verzehr von rohem, ungeschälten Obst und Gemüse.

Beachten Sie während Ihres Urlaubs unbedingt die geltenden Kleidungsnormen, um nicht respektlos zu erscheinen – insbesondere bei der Besichtigung von Moscheen. Frauen sollten Schultern und Knie bedeckt halten und möglichst weite Kleidung wählen und auch männliche Touristen sollten außerhalb des Strands am besten auf kurze Hosen verzichten.

 

Mehr über Ägypten
Zurück zur Übersicht