Quantcast

Afrika: Willkommen im Paradies….

Der Sänger und Liedeschreiber von Toto, David Paich, schrieb aus gutem Grund die Lyrics “It's gonna take a lot to drag me away from you - there's nothing that a hundred men or more could ever do -
I bless the rains down in Africa“. Und dieser gute Grund war seine große Liebe für den afrikanischen Kontinent. Kein Wunder: die blühende und vielfältige Flora und Fauna bilden nur den Anfang dieses Stückchen Erde, das so voller Kultur, Farben und Erlebnisse ist. Mit über 30 Mio km2 bedeckt Afrika ganze 6% unseres Planeten. Die 1,2 Billionen Einwohner reden zwischen 1250 – 3000 Muttersprachen. Das Klima reicht von tropisch bis subarktisch was bedeutet, dass Afrikas Norden zum Großteil aus Wüsten und Trockenheit besteht, während zentralere und südliche Teile sowohl Savanneflächen und Regenwald beherbergen.

Und wohin als Erstes?

Konfrontiert mit allen Abenteuern, die Afrika zu bieten hat, kann das Planen der ersten Reise schon mal zur Herausforderung werden. Wenn es um die Schönheit der Natur geht, gibt es nur wenige Orte, die Afrika schlagen können. In Afrika gibt es gleich millionenweise Sehenswürdigkeiten: von Tieren in der freien Natur, zu gleißend heißen Wüsten, weitreichenden Steppenflächen, bis zu tiefpinken Himmeln. Und da sind wir noch nicht einmal beim bewegten Nachtleben und den kulturreichen Städten angekommen. Es liegt also komplett in Ihrer Hand, welche Art von Abenteuer Sie in Afrika erleben möchten.

KapstadtSambia SafariSilhouette Insel

Praktische Aspekte

Als erstes ist sicherzustellen, dass alle Abenteuer, die man in Afrika erleben kann, vor einem gesunden und sicheren Hintergrund ablaufen. Unsere Empfehlung: sich mit Impfungen und anderen gesundheitlichen Vorkehrungen rüsten, um auf Nummer sicher zu gehen. Stellen Sie mindestens sicher, dass Ihre Impfungen für Hepatitis A, Typhus, Masern, Mumps, Röteln, Polio, Tetanus, Diphtherie und Keuchhusten aktualisiert sind. Und eine wichtige Randbemerkung: es wird Ihnen nur Einlass in ein Land gewährt, in dem Gelbfieber eine einheimische Krankheit ist, wenn Sie Beweis der adäquaten Impfung nachweisen können.

Als Zweites werden wir die Visaregelungen abklären. Zuallererst stellen Sie sicher, dass Ihr Pass noch länger als 6 Monate gültig sein wird, rechnend von Ihrem Abreisedatum von Afrika aus. Zweitens, haben Sie noch genug Passseiten für all die Stempel, die Sie auf diesem berauschenden Kontinent sammeln werden? Für die meisten Länder in Afrika kann ein Visum an der Grenze bezogen werden. Das heißt, Sie müssen nicht Monate im Voraus ein Visum beantragen, sondern können es am Tag Ihrer Ankunft ausgestellt bekommen. Überprüfen Sie allerdings unbedingt frühzeitig vor Ihrer Abreise, ob diese Informationen noch zutreffend sind. Das politische Umfeld vieler afrikanischen Länder, sowie die dazugehörigen Visavorgaben können sich über Nacht ändern. Deshalb empfehlen wir, sich immer über die aktuellsten Bestimmungen bei Ihrer Botschaft vor Ort zu informieren.

Als dritten Punkt in unseren praktischen Aspekten wollen wir etwas über die Wildtiere in Afrika schreiben – dabei handelt es sich natürlich um ein eigenständiges Kapitel. Wie bereits angedeutet: wenn Sie ein Tierfan sind, ist Afrika genau die richtige Adresse für Sie. Es wird mit wahrscheinlich der größten Vielfalt an Karnivoren wie Hyänen und Löwen und Herbivoren wie Kamele und Nilpferden aufgetrumpft – und das alles in freier Wildbahn! Da muss man nicht zweimal sagen, dass man sehr vorsichtig vorgehen soll und sich auf jeden Fall vor Abreise über die lokalen Insekten, Schlangen und Raubtiere informieren soll.

Konnten wir Ihr Interesse an Afrika wecken? Dann klicken Sie auf einen der untenstehenden Artikel und begeben Sie sich in Tagträumereien über Abenteuer auf diesem faszinierenden Kontinent.

Artikelen
Äthiopien
Kenia
Südafrika